Fruchtalarm

So können Sie helfen!


Wenn Sie Fragen zu Ihrer Spende haben:
Unser Team hilft Ihnen gern.

zu den Ansprechpartnern


Du musst kein Obst sein, um zu helfen

Wir freuen uns über jede Spende, die es möglich macht, „Fruchtalarm“ weiterzuführen und es in weiteren Kliniken einzurichten. Ihre Spenden kommen direkt bei den Kindern und Jugendlichen auf den
onkologischen Stationen an.

 

Spendenkonto der von Laer Stiftung:
Verwendungszweck "Fruchtalarm"
Volksbank Bielefeld-Gütersloh eG
IBAN:DE73 4786 0125 0171 1111 00

Spendenquittung

Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenquittung für Ihre getätigte Spende aus.

Bitte geben Sie dafür zusätzlich Ihre Anschrift als Verwendungszweck bei der Überweisung an oder senden Sie uns Ihre Anschrift per E-Mail mit dem Betreff „Spendenquittung“ an projekt(at)fruchtalarm.info

Die Spendenquittung wird Ihnen spätestens vier Wochen nach Zahlungseingang postalisch zugestellt.


Ihre Hilfe kann vielfältig sein:

„Fruchtie“ werden

Du bist zwischen 18 und 60 Jahren alt, zeitlich flexibel und kannst sensibel und einfühlsam mit Kindern umgehen? Dann unterstütze unsere Teams:

Zur Zeit suchen wir für alle unsere Standorte „Fruchties”.

Ein Team, das sind an jedem der Standorte sechs „Fruchties”, die zu zweit an einem festen Tag in der Woche von ca. 14 bis 17 Uhr mit der mobilen Kindercocktailbar auf der Kinderkrebsstation unterwegs sind und dort mit den kleinen und großen Patienten leckere und erfrischende Fruchtcocktails mixen!

Für die Kinder und Jugendlichen heißt es dann immer F-R-U-C-H-T-A-L-A-R-M!!!

Wenn Zuverlässigkeit, Selbstbewusstsein und ein authentisches Auftreten Merkmale sind, mit denen Du Dich identifizieren kannst und Deine Grundhaltung trotz der Krankheitsthematik lebensbejahend und positiv ist, dann bewirb Dich bei uns:

Sende eine E-Mail an projekt(at)fruchtalarm.info mit dem Betreff „Fruchtie werden” oder melde Dich telefonisch im Projektbüro.

Und denk dran:

DU MUSST KEIN OBST SEIN, UM ZU HELFEN

Ehrenamt

Unterstützen Sie das Projekt Fruchtalarm ehrenamtlich!

Wir freuen uns immer über helfende Hände und Köpfe die bei der Realisierung von Events, der Öffentlichkeitsarbeit oder anderweitig mit tollen Ideen unterstützen.

Oder möchten Sie Ihre persönlichen Ressourcen dem Projekt zur Verfügung stellen, gerne melden Sie sich mit Ihrer Idee über das Kontaktformular, per Email an projekt(at)fruchtalarm.info oder ganz einfach telefonisch. 

Zum Schutz der Kinder und deren Familien ist es nicht möglich direkt vor Ort in der Klinik zu helfen. Wir freuen uns aber über anderweitige Hilfe und Unterstützung.

 

Spenden statt Schenken

Sie möchten Ihren Geburtstag feiern oder haben einen anderen Anlass, dann laden Sie Ihre Gäste unter dem Motto „Spenden statt Schenken“ ein und sammeln Sie Spenden, um das Projekt Fruchtalarm weiterzuführen und auszubauen.

Wir stellen Ihnen gerne Flyer und eine Spendenbox für Ihre Feier zur Verfügung. Für mehr Informationen kontaktieren Sie uns gern.

Unternehmen helfen

Auch Sie können ein Unterstützer von „Fruchtalarm“ werden und sich als Unternehmen oder Unternehmer für das Projekt engagieren.

Du must kein Obst sein um zu helfen

 

Ihre Hilfe kann vielfältig sein:

  • Sie möchten Ihr Firmenjubiläum feiern? 
    Sammeln Sie Spenden zu Gunsten von „Fruchtalarm“ und laden Sie Ihre Gäste unter dem Motto „Spenden statt Schenken“ ein.
  • Nutzen Sie Aktionstage Ihrer Unternehmung, um „Fruchtalarm“ auch Ihrer Kundschaft und Ihren Partnern vorzustellen.
    Gerne stellen wir Ihnen Informationsmaterialien zur Verfügung.
  • Sie haben eine Spedition? Dann fahren Sie als Werbefläche für „Fruchtalarm“ zu Ihren Destinationen. Machen Sie „Fruchtalarm“ noch bekannter und bekleben Sie die Rückseite Ihrer LKWs mit unserm Logo.
  • Sie stellen Tiefkühltruhen her?
    In den Kliniken benötigen wir möglichst kleine Tiefkühltruhen, um immer einwandfrei gefrorene Eiswürfel für den „Fruchtalarm“ zu haben. Sie können helfen indem Sie uns mit einer Sachspende unterstützen. Selbstverständlich erhalten Sie auch eine entsprechende Spendenquittung.

Über weitere Ideen und Anregungen freuen wir uns sehr! Melden Sie sich gern im Projektbüro.

 

Projektbüro

Projekt Fruchtalarm
Detmolder Str. 68
33604 Bielefeld

Telefon: 0521 - 32 99 00 30
Telefax: 0521 - 32 99 00 32
projekt(at)fruchtalarm.info

Bürozeiten
Montag - Freitag: 9:00 – 16:00 Uhr
Bitte rufen Sie uns vorher an – vielen Dank!

Fruchtalarm auf Facebook!

Folgen Sie Fruchtalarm auf Facebook und erfahren Sie wie es mit dem Projekt vorangeht. Wir freuen uns auf Sie!